Select Page

Zusammenschluss GolfRange Deutschland und Österreich

Zusammenschluss GolfRange Deutschland und Österreich

Mit den Golfanlagen in Achau, Tuttendörfl, Tuttenhof, Schwechat und Bockfließ sowie rund 4.500 Mitgliedern zählt die GolfRange Österreich zu den größten Golfanbietern Österreichs. Ende Juni wurde nun ein Zusammenschluss mit der deutschen GolfRange vereinbart, der den Mitgliedern in Zukunft weitere Synergien und Vorteile bringen soll.

Das GolfRange Konzept wurde erstmalig 1994 in Achau umgesetzt und schloss damals eine Marktlücke im  österreichischen Golfsport: Eine stadtnahe Golfanlage, die schnell erreichbar ist und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Nun wurde es für den bisherigen Gründer und Betreiber Zeit, die Nachfolge für die fünf österreichischenAnlagen der GolfRange Gruppe zu regeln, und hier war es naheliegend, mit der deutschen GolfRange zu sprechen. Erfreulicherweise konnte sehr schnell eine Einigung erzielt werden, womit die fünf Standorte ab sofort von der deutschen GolfRange übernommen werden.

GolfRange

GolfRange: Synergie-Effekte nutzen

„Der österreichische GolfRange-Betreiber gründete 1995 in Brunnthal bei München die erste GolfRange Anlage in Deutschland mit, wodurch natürlich immer ein sehr enger Kontakt zur österreichischen GolfRange gegeben war. Uns freut es natürlich sehr, dass die Transaktion so rasch und in einem sehr freundschaftlichen Verhältnis durchgeführt werden konnte. Für die deutsche GolfRange bedeutet diese Übernahme einen weiteren  und wichtigen Schritt“, erklärt GolfRange Geschäftsführer Dr. Florian Bosch. „Wir werden uns alle Anlagen  sorgfältig anschauen und mögliche Synergien und Vorteile für alle Beteiligten herausfiltern, um unser Angebot in Zukunft noch besser am Markt ausrichten  zu können“, so Dr. Bosch weiter.

Auswirkungen hat diese Fusion auch auf die Murhof Gruppe, welche die Mehrheitsanteile an der deutschen GolfRange hält. „Operativ werden die GolfRange Anlagen in Österreich mit uns nur geringe Schnittpunkte haben, da sie gänzlich von der deutschen GolfRange geführt werden. In Bezug auf die Spielmöglichkeiten für die Mitglieder der Murhof Gruppe und der GolfRange werden wir aber natürlich versuchen, unser Angebot noch attraktiver zu gestalten“, erklärt Murhof Gruppe Eigentümer Mag. Johannes Goess-Saurau.

 

 

(Quelle: Pressemeldung)

Über den Autor

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kleinanzeige

Ein besseres Handicap
kannst Du nicht im Proshop kaufen!
Golfkurse mit Erfolgsrezept gibt's hier:
www.golfrebell.com

Golfgezwitscher

Profilbild GOLFaktuell
1014 Likes
Plugin von HootProof.de

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This