Tepro Toronto: Grillen mit Genuss | GOLFaktuell

Select Page

Tepro Toronto: Grillen mit Genuss

Tepro Toronto: Grillen mit Genuss

Man kann für einen Holzkohlegrill viel bezahlen. Muss man aber nicht. Der Tepro Tronoto – ein Grill-Wagen in amerikanischem Look – bietet für etwa 100 Euro richtig viel Grillgenuss.

Der Toronto bietet eine Bandbreite von Grill-Möglichkeiten. Er zeichnet sich durch eine stufenlos höhenverstellbare Kohleebene aus. Durch einfaches Kurbeln kann so die optimale Steuerung der Grilltemperatur erfolgen. Je nachdem, wie weit die Glut vom Grillrost entfernt ist, verändert sich die Temperatur am Grillgut.

Tepro Toronto: Schick

Tepro Toronto: Schick

Der zweigeteilte Grill ermöglicht das Schließen des Grillbereiches mit dem Vorteil, sodass die Hitze nicht so leicht nach oben entweichen kann. Dabei gibt der Deckel die gebündelte Hitze im Inneren an die Grillware ab. Ähnlich wie beim Umluftherd, wird das Grillgut bei diesem Vorgang von allen Seiten gleichmäßig gegart. Spezielle Lüftungsöffnungen sorgen während des Grillvorgangs für eine ausgeglichene Luftzirkulation und verhindern das Erlöschen der Kohle bei geschlossenem Deckel.

Durch den zweigeteilten Grillrost und dem leichtgängigen Deckel steht auch der indirekten Grillmethode, bei der das Grillgut im geschlossenen Raum liegt und nicht direkt über der glühenden Kohle platziert ist, nichts im Wege.

Tepro Toronto: Viel Zubehör

Tepro Toronto: Viel Zubehör

Mit Hilfe des integrierten Deckelthermometers kann der Grillchef die Temperatur im Grill bequem beobachten und genau einschätzen, wann er durch die Kohleklappe weiteres Brennmaterial nachlegen muss, damit der Grillabend noch lange nicht endet.

Tipps vom Fachmann:

Selbst „Longjobs“ wie Pulled Pork sind mit dem Toronto möglich; man wendet dazu die Minion-Ring-Methode an. Wenn man den Grill pfleglich behandelt, ihn nicht im Regen draußen stehen lässt, kann man damit durchaus einige Jahre Spaß haben. Den dünnen Grillrost sollte man idealerweise direkt gegen den passenden Gussrost austauschen. Auch die optional erhältliche Abdeckhaube macht Sinn, da man den Grill möglichst trocken unterstellen sollte, da er sonst früher oder später rosten wird. (Testbericht: BBQ-Pit)

 

Technische Daten:

Maße aufgebaut: ca. 115 cm x 67 cm x 107 cm  (BxTxH)
Grillfläche: ca. 55 x 41,5 cm
Warmhaltefläche: ca. 53,9 x 24,1 cm
Farbe: schwarz/Edelstahl
Gewicht: ca. 26 kg
Arbeitshöhe ca. 84 cm
Kohlefassungsvermögen:  max. 2,7 kg

Ausstattungsmerkmale:

2 emaillierte Grillroste, je ca. 27,5 x 41,5 cm
1 verchromter Warmhalterost
pulverbeschichteter Deckel mit Edelstahl-Griff und Thermometer
abklappbare Seitenablage mit 4 Besteckhaken
pulverbeschichtete Feuerwanne
emaillierte Holzkohlenwanne, mittels Kurbel höhenverstellbar
pulverbeschichtete Tür an der Holzkohlenwanne
pulverbeschichtete Ascheauffangschale mit Edelstahl-Griff
Edelstahl-Wagengriff
4 pulverbeschichtete Standbeine
2 Kunststoffräder mit Radkappen
pulverbeschichtete Bodenablage
Flaschenöffner

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die nächste GOLFaktuell

Erscheinungstermin23. März 2018
4 months to go.

Kleinanzeige

Ein besseres Handicap
kannst Du nicht im Proshop kaufen!
Golfkurse mit Erfolgsrezept gibt's hier:
www.golfrebell.com

Golfgezwitscher

Der Kult-Kalender!

Profilbild GOLFaktuell
1026 Likes

Letzte Beiträge auf Facebook:

Post
23.10.2017 10:20

Europas Golfmarkt: Leichte Erholung https://t.co/3hx6WZvcW3 via @Achminow - Zum Link | Zum Post

Post
23.10.2017 09:51

- Zum Link | Zum Post

Post
19.10.2017 20:34

- Zum Link | Zum Post

Post
18.10.2017 19:23

- Zum Link | Zum Post

Plugin von HootProof.de

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This