Select Page

Seeker erinnert: Das gehört ins Urlaubsgepäck

Seeker erinnert: Das gehört ins Urlaubsgepäck

Haben Sie beim letzten Urlaub auch wieder wichtige Utensilien nicht dabei gehabt, weil Sie schlichtweg vergessen hatten? Die App seeker hilft mit einer Erinnerungsliste.

Ob Bade-Urlaub oder Städtetour – der digitale Loste in Sachen Urlaub hat einige der am häufigsten vergessenen Objekte zusammengetragen.

Strand-Urlaub

(Foto: MEV/Eckart Seidl)

Wir alle haben schon den ein oder anderen Urlaub am Meer verbracht und denken daher intuitiv zu wissen, was in den Koffer gehört. Badehose? Sonnencrème? Klar. Aber einige Dinge vergisst man dann doch wieder. Zum Beispiel die Badelatschen, denn wer will sich schon im Urlaub Fußpilz einfangen? Wer an einen Ort reist, der nicht mit feinstem Sandstrand aufwarten kann, sollte man außerdem an Badeschuhe denken, sonst kann das Waten ins Meer sehr schmerzhaft werden. Auch eine geräumige Strandtasche darf nicht fehlen – schließlich wollen die Utensilien nicht im Rollkoffer an die zuvor reservierte Liege bugsiert werden. Wer sich stundenlang in der Sonne aalen möchte, der sollte auch genügend Lektüre dabei haben, ansonsten kann es schnell langweilig werden. Apropos Sonne: Neben der UV-Crème, an die man vielleicht noch denkt, sollte man auch ein weißes T-Shirt einpacken, dass vor der starken Strahlung in der Mittagszeit schützt. Letztlich ist ein Mückenspray unverzichtbar, um geruhsame Nächte verbringen zu können.

 

seeker findet für Sie schnell und unkompliziert Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Geldautomaten, Geschäften, Marken, Restaurants, Hotels, Fahrradmietstationen und anderen Angeboten (Points of Interest – POIs). Der intuitiv zu bedienende Dienst ermöglicht die direkte Namens- und Rubrikensuche. Zusätzlich können Sie sich durch die bereits vorhandenen Themengebiete sehr schnell einen Überblick verschaffen.

 

Städtetrip

(Foto: MEV / Eckart Seidl)

Im Städte-Urlaub will man selbstverständlich schick aussehen, wenn man abends Essen geht. Aus diesem Grund fällt das Gepäck ohnehin etwas größer aus. Nicht vergessen sollte man allerdings auch bequeme Schuhe, wie Sneakers, damit man den Shoppingtrip ohne Schmerzen überlebt. Für den Notfall sollte man aber trotzdem ein paar Blasenpflaster dabei haben. Schließlich ist man besonders auf Städtetrips mehr als bei anderen Reisen „auf den Beinen“. Wo wir gerade beim Shoppen sind: Auf jeden Fall gehört gerade beim Städtetrip die Kreditkarte oder Traveller-Schecks ins Gepäck. Da man nie weiß, wie das Wetter mitspielt, darf auch eine Regenjacke nicht vergessen werden – zeigt sich die Sonne, lässt sie sich schnell und einfach in einem Daypack verstauen. In diesem sollte stets ein Deo dabei sein, um sich zwischendurch frisch machen zu können.

Hiking

(Foto: MEV)

Abenteuer-Urlaub wie große Wandertouren in den Alpen oder Canyoning im südamerikanischen Urwald wird immer beliebter. Hierbei gilt es besonders darauf zu achten, alles Notwendige dabei zu haben. Insbesondere leichtes Gepäck ist hierbei gefragt, schließlich will man nicht zu viele Kilos mit sich herumschleppen. Ein guter Rucksack, der auf die eigene Körpergröße angepasst ist, darf aus diesem Grund nicht fehlen. Ebenso gehören eine Landkarte, eine Taschenlampe und ein Kompass zur Grundausstattung. Wer auf dem Wasser unterwegs ist, sollte sich überdies ein Drybag zulegen, damit alles trocken bleibt. Für scharfe Aufnahmen des Abenteuers eignet sich insbesondere eine Actioncam, die vor Wasser und Stößen geschützt ist – die Highend-Spiegelreflexkamera ist einen derartigen Urlaub viel zu sensibel. Da man in abgelegenen Regionen nicht immer sofort eine Steckdose findet, wenn sich der Akku zu verabschieden droht, sollte auch eine Power Bank nicht fehlen. Flecken sind beim Abenteuerurlaub zwar kein großes Drama, dennoch ist „Rei in der Tube“ unverzichtbar.

Camping

(Foto: MEV / Susanne Kracke)

Camping ist noch immer eine sehr beliebte Art, seinen Sommerurlaub zu verbringen. Mitten in der Natur kann man zur Ruhe finden und sich entspannen. Allerdings nur, wenn man die Reisetasche richtig gepackt hat. Um beim Gemeinschafts-WC auf Hygiene zu achten, sollte man unbedingt Einweg-Sitzunterlagen oder ein Desinfektionsspray mitnehmen. Gerade wenn man im Wald campt ist überdies eine Zeckenzange für den Fall der Fälle angebracht. Wer sich mit einem Campingkocher selbst versorgt, darf ausreichend Gaskartuschen nicht vergessen – sonst ist es nach ein paar Tagen mit dem warmen Essen aus. Beim Camping muss die Natur geschont werden, weshalb Müllsäcke und ein abbaubares Spülmittel auf jeden Fall auf die Packliste gehören. Wer dann noch Ohrstöpsel einpackt, um von den ungewohnten Geräuschen in der Nacht nicht eingeschüchtert zu werden, ist perfekt ausgerüstet.

Die App ist für iOS und Android erhältlich. Mehr auf www.seeker.info.

Und Golf?

(Foto: MEV / Success Inc)

Die GOLFaktuell fügt dieser Liste gern noch ein paar wichtige Utensilien an, die für den Golf-Urlaub von Belang sind. Neben Schlägern, Bag und Trolley – so überhaupt all das mit muss und nicht vor Ort ausgeliehen werden soll – sind die Golfschuhe wichtig, Sonnen- und Insektenschutzcreme, Cap, Golf-Sonnenbrille und für den Notfall eine leichte Regenjacke sollten ins Gepäck. Ballmarker sind hilfreich, auch wenn es bei Bedarf auch ein Einkaufschip oder eine Münze tut. Das Tuch zum Schlägerreinigen sollte bei Reisenantritt sauber sein und auch im Sommer sind spezielle Handschuhe, die den Grip verbessern, nicht zu verachten. Bequeme Golfmode einpacken! Zum Glück ist die heutzutage ja so schick, dass sie auch Off-Green tragbar ist und man nicht alles „doppelt mitschleppen“ muss. Verlassen Sie sich ungern darauf, dass es vor Ort bezahlbare Rundengetränke gibt? Dann Trinkflasche einpacken und vor dem Spiel selbst füllen!

Schönen Urlaub!

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die nächste GOLFaktuell

Erscheinungstermin9. Juni 2017
Noch 13 Tage.

Kleinanzeige

Ein besseres Handicap
kannst Du nicht im Proshop kaufen!
Golfkurse mit Erfolgsrezept gibt's hier:
www.golfrebell.com

Im GOLFaktuell-Shop

Golfgezwitscher

Der Kult-Kalender!

Profilbild GOLFaktuell
1027 Likes

Letzte Beiträge auf Facebook:

Post
23.05.2017 08:59

Ab Donnerstag geht es wieder los in Wentworth. Vorfreude pur! - Zum Link | Zum Post

Post
15.05.2017 08:41

- Zum Link | Zum Post

Post
14.05.2017 09:52

- Zum Link | Zum Post

Post
10.05.2017 09:15

Rors wechselt zu TaylorMade - stark! - Zum Link | Zum Post

Plugin von HootProof.de

Pin It on Pinterest

Share This

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!