Honma: Die neuen TOUR WORLD Wedges TW-W 3 | GOLFaktuell

Select Page

Honma: Die neuen TOUR WORLD Wedges TW-W 3

Das Design der neuen TOUR WORLD Wedges wurde leicht verändert, um die Performance der Wedges weiter zu optimieren.

Die japanische Golfschlägermanufaktur HONMA stellt die nächste Generation der TOUR WORLD Wedges vor

Die neuen HONMA TOUR WORLD Wedges TW-W 3 wurden in Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen japanischen Golfprofessional und Tourspieler Hideto Tanihara entwickelt.

Seine Anforderungen an die Wedges: Ein weiches Gefühl im Treffmoment sowie absolute Spin- und Distanzkontrolle. Im Vergleich zum Vorgängermodell haben die Schlägerbaumeister von HONMA die Form der Schlägerköpfe leicht verändert. Die Köpfe sind aus weichem Karbonstahl geschmiedet, die Schlagflächen computergesteuert gefräst. Dadurch entsteht ein weiches Gefühl im Treffmoment. Der Ballkontakt ist direkt, mit ansprechendem Feedback. Annäherungsschläge rund um’s Grün sind so noch sicherer und konstanter.

Das Design der neuen TOUR WORLD Wedges wurde leicht verändert, um die Performance der Wedges weiter zu optimieren. Speziell für die Wedges hat HONMA den VIZARD IB-W-Schaft entwickelt. Damit ist es möglich, den Ball mit einer niedrigeren Flugkurve starten zu lassen und trotzdem mehr Spin sowie ein noch besseres Gefühl im Treffmoment zu erhalten. Der Carbon-Schaft hat die Eigenschaften eines Stahl-Schafts, ist aber wesentlich komfortabler zu spielen. Die Folge: mehr Kontrolle über die Flugbahn des Balles.

 

Der neue VIZARD IB-W-Schaft ist mit 85, 95 und 105 Gramm Gewicht erhältlich. Die neuen TOUR WORLD Wedges gibt es in verschiedenen Loft- und Bounce-Varianten. Die Loft-Varianten: 48°, 50°, 52°, 56°, 58° und 60°.

Preis: mit Stahlschaft € 199.- und mit VIZARD IB-W-Schaft € 299.-

Verfügbar ab sofort.

www.honmagolf.co.jp

www.honmagolf.de

www.honmagolf.at

 

HONMA:

Die japanische Golfschlägermanufaktur HONMA GOLF wurde im Jahr 1959 gegründet und gehört zu den führenden Golfschlägermarken weltweit. In der Stadt Sakata, zweihundert Kilometer nördlich von Tokio, entstehen Golfschläger für höchste Qualitätsansprüche. Hier arbeiten die Schlägerbaumeister mit besonderer Sorgfalt und Konzentration, denn die Herstellung von HONMA Golfschlägern beruht auf einer langen und stolzen Handwerkstradition. Aus den besten Materialien werden für jeden Golfspieler individuell auf ihn abgestimmte Schläger gebaut. Alle Komponenten, Schlägerköpfe und Hightech-Schäfte werden nach patentierten Verfahren individuell von Hand gefertigt. Mehr als 400 spezialisierte Handwerker, die es als Ehre betrachten für das Unternehmen zu arbeiten, sorgen für die exklusive Qualität der Marke Honma. Qualitätsprüfungen in jeder Produktionsstufe führen zu einer strengen Auslese. Somit ist jeder Honma-Golfschläger ein kleines Meisterwerk.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This