Select Page

Auszeichnung bei den World Golf Awards 2015 für Malaysia

Auszeichnung bei den World Golf Awards 2015 für Malaysia

Bei den diesjährigen Word Golf Awards an der Algarve am 7. November wurde Malaysia zum zweiten Mal in Folge geehrt: Das Land erhielt die Auszeichnung „Asia’s Best Golf Destination 2015“.

„Wir sind sehr stolz, dass wir das zweite Jahr in Folge mit diesem wichtigen Award ausgezeichnet wurden. Genau wie das Land selbst lebt auch Malaysias Golf-Kultur von Diversität. Ich möchte alle deutschsprachigen Golfer einladen, das Land beim Golfen zu erleben. Ob in luftigen Höhen oder im tiefsten Dschungel, ein guter Abschlag ist bei uns in atemberaubenden Umgebungen möglich“, sagt Mohamed Amin, Direktor von Tourism Malaysia in Frankfurt, der den Preis persönlich entgegennahm.

Wie es sich für die beste Golfdestination Asiens gehört, bringt Malaysia auch den besten Golfplatz der Region hervor. Der Els Club Teluk Datai (Foto. Par 72, 6760 m, hügelig mit Wasserhindernissen) auf Langkawi schmückt sich nun mit dem Titel „Asia’s Best Golf Course 2015“. Schon 2014 wurde er zum „World’s Best New Golf Course“ gekürt. Der von Ernie Els – viermaliger Majorsieger aus Südafrika – designte Championship-Platz wartet mit 18 Lö-chern auf, die inmitten eines jahrhundertealten Regenwaldes liegen.

Els Club Teluk Datai

Els Club Teluk Datai: Par 72, 6760 m, hügelig mit Wasserhindernissen

Wer in Malaysia Golf spielen möchte, den erwarten vier komplett unterschiedliche Erlebnisse auf mehr als 200 Plätzen: Zurück zur Natur heißt es beim Golfen in Malaysias Dschungel, wo der Platz zu gleichen Teilen Golfern, Pflanzen und Tieren gehört. Mehr als 1000 Meter über dem Meeresspiegel wird beispielsweise in den Cameron Highlands geputtet, zum Beispiel im Ayer Keroh Country Club (seit 1964, 27 Loch, Par 72, 6100 m – 6321 m), oder im Clearwater Sanctuary Golf Resort (18 Loch Par 72, 71,6/129, 6030 m plus ein 9-Loch Par 27-Kurs).

Geschäftsleute finden unter den vielen ausgezeichneten Golfplätzen in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur sicher den richtigen. Am bekanntesten ist der Saujana Golf & Country Club (Zwei 18-Loch-Plätze von Ron Fream: Bungaraya Course Par 72, 6275 m und Palm Course Par 72, 6104 m)

Schon 2014 konnte sich Malaysia bei der Wahl zur besten Golfdestination Asiens durchsetzen. 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kleinanzeige

Ein besseres Handicap
kannst Du nicht im Proshop kaufen!
Golfkurse mit Erfolgsrezept gibt's hier:
www.golfrebell.com

Golfgezwitscher

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This