Select Page

IGTM mit neuen Rekorden – „Golfziele des Jahres“ 2017

IGTM mit neuen Rekorden – „Golfziele des Jahres“ 2017

Der Schauplatz war malerisch: In den Mauern eines historischen Weingutes des heutigen Spitzenclubs Son Terme auf Mallorca fand die IGTM (International Golf Travel Market) 2017 statt, die weltgrößte Messe für Golfreisen.

 

Traditionell wurden am Abschlusstag auch die Golf-Reiseziele des Jahres gekürt. Auf der 17. Jahresversammlung der IAGTO, der Dachorganisation der Anbieter von Golfreisen, wurden die Preise der Reiseziele des Jahres, der Golfresorts des Jahres sowie Sonderpreise für besonders nachhaltiges Wirtschaften im Golfbereich verliehen.

Beim glitzernden Gala-Abend im berühmten Son Amar Auditorium nördlich von Palma de Mallorca, gewann die Region Western Cape in Südafrika die begehrte Auszeichnung in der Rubrik „Afrika, Golfstaaten und Indischer Ozean“. Für „Asien und Australien“ setzte sich Thailand durch, für „Lateinamerika und die Karibik“ der Bezirk Los Cabos, Mexico. Für Nordamerika trug diesmal North Florida den Sieg davon. In Europa gewann, wenig überraschend, die wettersichere und fernab aller Unruhen lockende spanische Golfregion Andalusien.

Drei „Golf Resorts of the Year“ wurden ausgezeichnet; hier gibt es nur die Kategorien „Europa“, „Nordamerika“ und „Rest der Welt“. Das Golfresort Costa Navarino in Griechenland darf sich für Europa, das Barefoot Resort & Golf Myrtle Beach, South Carolina für Amerika mit dem Titel schmücken. Den Rest der Welt führt 2017 das Laguna Golf Lâng Cô in Vietnam an. Als „unentdeckte Golfdestination des Jahres“ entdeckte die IAGTO Kärnten mit dem Alpe Adria Golf.

Die „Nachhaltigkeitspreise“ differenziert die IAGTO, politisch sehr korrekt, immer weiter. Für den besten Naturschutz wurde das  Great Rift Valley Lodge & Golf Resort in Kenia augezeichnet. Die beste Ressourceneffizienz zeigt laut IAGTO das Pebble Beach Resort in Kalifornien, und für „hervorragendes Engagement für nachhaltiges Golf“ wurden die Machrihanish Dunes in Schottland ausgezeichnet.

Den „größten Beitrag zur Gesellschaft“ leistet demnach Laguna Golf in Phuket, Thailand, und der Gesamtpreis als „Nachhaltiges Golfziel des Jahres“ ging an Hilton Head Island, South Carolina, USA.

Peter Grimster, IGTM Exhibition Manager, sagte: „Die drei Tage der IGTM fungieren weiterhin als wichtiges Drehkreuz für die globale Golfreiseindustrie, und die diesjährige Veranstaltung auf Mallorca war ein besonderer Erfolg für Käufer und Golf-Touristiker.“

 

Die nächste IGTM findet vom 11. bis 14. Dezember im südfranzösischen Cannes statt.

 

www.igtm.co.uk

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kleinanzeige

Ein besseres Handicap
kannst Du nicht im Proshop kaufen!
Golfkurse mit Erfolgsrezept gibt's hier:
www.golfrebell.com

Golfgezwitscher

Profilbild GOLFaktuell
1026 Likes

Letzte Beiträge auf Facebook:

Post
05.12.2017 20:50

- Zum Link | Zum Post

Post
22.11.2017 20:09

- Zum Link | Zum Post

Post
23.10.2017 10:20

Europas Golfmarkt: Leichte Erholung https://t.co/3hx6WZvcW3 via @Achminow - Zum Link | Zum Post

Post
23.10.2017 09:51

- Zum Link | Zum Post

Plugin von HootProof.de

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This