Select Page

Golfen ohne Greenfee – im Schwarzwald

Golfen ohne Greenfee – im Schwarzwald

Mit der Gästekarte Schwarzwald Plus bekommen Golfer das Greenfee auf drei Top-Plätzen und in der Indoor-Golfanlage im Nordschwarzwald geschenkt.

GC Domäne Niederreutin (Foto: HansmannPR / Stefan von Stengel)

GC Domäne Niederreutin (Foto: HansmannPR / Stefan von Stengel)

Der Schlüssel zum Golferglück ohne Greenfee heißt: Schwarzwald Plus. Mit der Gästekarte müssen sich Golfer im Nordschwarzwald um Gebühren keine Gedanken mehr machen. Die sind im Golfclub Baden-Baden, Golfclub Schloss Weitenburg und im Golfclub Domäne Niederreutin gratis. Und das jeden Tag. Selbst bei schlechtem Wetter können Schwarzwald Plus Gäste den perfekten Schwung üben: Auch in der Indoor-Golfanlage Freudenstadt bezahlen Golfer keinen Cent. Schwarzwald Plus erhält jeder Urlauber, der mindestens zwei Nächte bei einem der rund 50 teilnehmenden Gastgebern eincheckt.

„Schwarzwald Plus“ ist Golfers Liebling

Golfen im Schwarzwald

Einfacher geht es nicht: Gästekarte im Golfclub vorzeigen und schon startet das Golfvergnügen im Golfclub Baden-Baden, Schloss Weitenburg und der Domäne Niederreutin. Und das sind keine Allerwelts-Wiesen. Mondän und historisch geht es in Baden-Baden zu. Im drittältesten Golfclub Deutschlands rollt der Golfball bereits seit 1901 über den Rasen. Ein Par 64 Kurs mag sehr kurz klingen, erfordert vom Golfer aber einige Raffinesse. Mehr Raum gibt es auf den 27 Löchern der Domäne Niederreutin, die nebenbei vom DGV und der Deutschen Umweltstiftung für ihr Engagement für Natur und Umwelt ausgezeichnet wurde. Auch auf dem Golfplatz in Weitenburg verbessern Golfer ihr Handicap mitten in einem Naturparadies zwischen alten Baumbeständen, Biotopen und nistenden Schwänen. Wetterunabhängig trainieren können Hobbyathleten in der Indoor-Golfanlage Freudenstadt auf 24 deutschen und amerikanischen Golfplätzen.

Golfen im Schwarzwald

80 Schwarzwalderlebnisse auf einer Karte

Mit der Schwarzwald Plus Karte kommen Urlauber nicht nur auf dem Golfplatz auf ihre Kosten. Die Gästekarte öffnet die Tür zu über 80 kostenlosen Attraktionen. Neben kulinarischen Highlights gehören dazu kostenlose Angebote aus Kultur, Sport und Freizeit: vom Glasbläserei-Besuch, Tandem-Flug bis zu Hauffs Märchenmuseum oder einer Führung durchs Brauereimuseum Alpirsbach. Die Gästekarte erhalten Urlauber der Nationalparkregion Schwarzwald, die mindestens zwei Übernachtungen bei den rund 50 teilnehmenden Gastgebern in Baiersbronn, Freudenstadt, Loßburg, Alpirsbach, Forbach, Bad Wildbad und Enzklösterle bleiben.

Mehr Informationen zur Gästekarte gibt es unter www.schwarzwaldplus.de

 

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This