Select Page

Clubticker 4/2017: Neues Kurssystem, neuer Vorstand, neuer Gastronom

Clubticker 4/2017: Neues Kurssystem, neuer Vorstand, neuer Gastronom

Mit der GOLFaktuell sind wir nicht nur in den Clubs, wir informieren unsere Leser auch gern über Wichtiges aus den Clubs. Hier ein paar Infos aus Pressemeldungen und Newslettern:

 

Der Golfclub München-West Odelzhausen präsentiert ein neues innovatives Platzreife-Kurskonzept 2017. Maßgeblicher Unterschied ist neben dem günstigen Aktionspreis die damit verbundene absolute zeitliche Flexibilität für Interessenten. Durch das Modul-System der PR-Kurse haben Sie die Möglichkeit, die sieben Einzeleinheiten des Gesamtkurses, entsprechend Ihres Terminplans und in Abstimmung mit anderen Freizeitaktivitäten, zu planen und passend dazu einzeln zu buchen. Die detaillieren Inhalte und Termine der Modul-Bestandteile des Platzreife-Kursprogramms 2017 finden Sie auf der Homepage www.gcmw.de.

***

Stabwechsel beim Golfclub Lauterhofen:

Eine solide finanzielle Basis, ein herausragender Platz und gute Zukunftsaussichten: Nach drei Jahren übergab Gerhard Weichselbaum am 4. April das Amt des Präsidenten im Golfclub Lauterhofen an Wolfgang Dietzler. Der 63-jährige erfolgreiche Unternehmer gilt als Visionär, und das machte er schon in seiner Antrittsrede deutlich.

Der gebürtige Westfale, der mit seiner IT-Firma „ECS“  in Neumarkt ansässig ist,  hat sich in Lauterhofen einiges vorgenommen. Den Club, dem er bereits seit knapp zwei Jahrzehnten angehört, kennt er aus dem Eff-Eff. Als Schriftführer und Schatzmeister sowie Beirat war er in den zurückliegenden zwölf Jahren bereits fester Bestandteil der Führungscrew, nach dem freiwilligen Ausscheiden Weichselbaums war seine Kandidatur die logische Folge.

Wirtschaftliche Stabilität, eine positive Clubatmosphäre für Mitglieder und Gäste, eine positive Ausstrahlung, um die Attraktivität für alle Altersklassen von Golfern zu erhöhen sowie eine Verstärkung der Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit: Dietzler greift alle Themenbereiche entschlossen an.

Wolfgang Dietzler ist bekannt dafür, auch mal über den Tellerrand zu blicken und mehr zu sehen, als nur Grüns, Fairways und Abschläge.  Dabei will er verstärkt das Lauterhofener Motto „Golfen bei Freunden“ in den Vordergrund rücken. Ihm ist wichtig, dass sich Mitglieder und Gäste sehr wohl fühlen und mit Nachdruck und Überzeugung in ihrem Freundeskreis positiv über den Verein sprechen. Alle haben Spaß und genießen die Natur. Gemeinsam im Sinne eines Vereins. Und das soll auch so bleiben.

Die Botschaft ist klar: Den Bekanntheitsgrad des Clubs, der in diesem Jahr 30 besteht, im Golf-Dreieck zwischen Nürnberg, Neumarkt und Amberg mit vielfältigen und interessanten Aktionen wie z.B. dem Frühlingsfest am 14. Mai (ab 12 Uhr) mit 25 Ausstellern aus Handel und Handwerk zu steigern und dabei ein noch attraktiveres Turnier- und Veranstaltungsangebot zu offerieren. Die vom deutschen Golf-Verband initiierte Aktion „Gemeinsam Golfen“ sieht Dietzler als gute Möglichkeit, für Lauterhofen zu werben.

Der neue Vorstand des GC Lauterhofen: v. l. PrŠsident Wolfgang Dietzler, SchriftfŸhrer Martin Walter, SpielfŸhrerin Lisa Brandl, Schatzmeister Manfred Doese, Presse- und …ffentlichkeitsarbeit Peter Kohlmann und Platz- und GebŠudewart Johannes Berschneider.

Dabei kann der neue Präsident auf bekanntes Terrain vertrauen. Das 80 Hektar große Areal ist ein golferischen Paradies, das bereits seit Jahren mit dem vom deutschen Golf-Verband verliehenen Zertifikat in Gold „Golf und Natur“  ausgezeichnet wird. Die Heideschnucken-Herde hält die Jura-Landschaft frei von Buschwerk, mehrere Bienenvölker am Rande der Spielbahnen erzeugen unseren bekannt guten GC L Honig, und der Saft von unzähligen Apfelbäumen versüßt unseren Spielern auch mal weniger süße Runden.

Frischen Wind verspricht auch eine Premiere in der Führungscrew: Mit der erst 27-Jährigen Lisa Brandl wurde erstmals eine Frau in die Vorstandschaft gewählt. Die Oberpfälzerin bringt herausragende Qualitäten mit. Die hervorragende Golfspielerin (Handicap -1,0), die ihren Fokus auf die Betreuung junger Golfer gelegt hat, schloss ihr Studium in den USA mit Auszeichnung ab und arbeitet derzeit bei einer Nürnberger Unternehmensberatung. In Lauterhofen wird Brandl als Spielführerin die sportliche Ausrichtung des GC Lauterhofen forcieren.

Das neue Vorstand Team wird seine Aktivitäten auf die Interessen seiner Mitglieder ausrichten und dabei Qualität, Service und Attraktivität im Focus haben. So wird der GC Lauterhofen in der Region Neumarkt und Nürnberg ein Ausrufezeichen setzen.

***

Bericht von der Mitgliederversammlung im Golfclub Augsburg:

Nach dem ersten Jahr ihrer Amtszeit im Präsidium des Golfclub Augsburg e.V. blicken Präsident Dr. Klaus Leuthe und sein Vorstandsteam auf eine erfolgreiche Saison 2016 zurück. Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung am 27. März 2017 in Bobingen-Burgwalden präsentierte der Vorstand seinen Mitgliedern die überaus erfreulichen Zahlen des wirtschaftlichen Geschäftsjahres 2016. In Verbindung mit bereits angesparten Rücklagen versetzt der erzielte Überschuss den Club in die Lage, lang ersehnte Renovierungen und Verschönerungen im Sanitärbereich und Restaurant vorzunehmen, die Terrasse für Veranstaltungen zu erweitern und das Umfeld des Clubhauses stimmungsvoll zu illuminieren. Viele weitere Neuerungen, wie kostenloses WLAN inmitten des Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, konnten bereits in 2016 realisiert werden.

Um den Veränderungen der bundesweiten Golflandschaft Rechnung zu tragen, hat der Golfclub Augsburg vor kurzem ein grundlegend überarbeitetes Beitragsmodell eingeführt. Mitgliedschaften sind fortan nicht nur grundsätzlich zu deutlich attraktiveren Einstiegskonditionen möglich, sondern auch Varianten, die explizit auf die Bedürfnisse von jungen Erwachsenen, Familien und Senioren abgestimmt sind, neu im Portfolio. Als logische Folge der Neuerungen konnten zum Jahreswechsel – entgegen dem allgemeinen Trend – deutliche Zuwächse bei den Mitgliederzahlen und eine spürbare Verjüngung des Clubs erzielt werden.

Veränderungen hat es auch im Restaurant des Golfclub Augsburg gegeben. Der in Augsburg bekannte und erfahrene Gastronom Rudi Paula führt ab dieser Saison das Restaurant des Traditionsclubs. Zusammen mit seinem Küchenchef William McLean wird Paula Mitglieder und Gäste kulinarisch verwöhnen.

Bereits zum elften Mal in Folge bestand der Golfclub Augsburg das umfassende Testverfahren der Leading Golf Courses of Germany. Mit seinem anspruchsvollen 18-Loch-Platz inmitten des Naturparks hat sich der Club in Burgwalden längst in der Elite der deutschen Golfanlagen etabliert.

Auch die Nachwuchsarbeit des GC Augsburg erzielte im abgelaufenen Kalenderjahr großartige Erfolge. Der Bayerische Golfverband hat etliche Spieler in seinen Förderkader berufen. Die nachhaltige Qualität der Jugendarbeit wurde in 2016 dreifach ausgezeichnet und mit diversen Fördermitteln prämiert. Mittlerweile bietet der Club in Burgwalden sogar gesonderte Anfängerkurse für Familien mit Kindern an.

***

Tage der Offenen Tür:

Golferlebnistag am 7. Mai im Golfclub Schloss Weitenburg: Von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr werden kostenlose Schnupperkurse angeboten, um diesen Sport und seine zahlreichen Facetten kennen zu lernen.

Infotage für Einsteiger am 23. April, 6. und 28. April (jeweils ab 14 Uhr) im Golfclub an der Göhrde

Golferlebnistag am 14. Mai, 12 bis 16 Uhr, im Golfclub Rheinhessen Hofgut Wißberg

 

Haben auch Sie der Golfgemeinde etwas mitzuteilen? Ein Jubiläum vielleicht, eine Benefizaktion oder eine markante Personalie? Schreiben Sie uns an clubnews@golfaktuell.de oder redaktion@golfaktuell.de!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GOLFaktuell
Newsletter

Direkt von der Redaktion, alle vierzehn Tage, aktuell und amüsant.

Das hat geklapp!

Pin It on Pinterest

Share This